Ötigheimer Tourenwagen-Rennstall verpflichtet erfahrenen Piloten.

Kurt Thiim verstärkt das Team MK-Motorsport. Schon der Saisonauftakt des Ötigheimer Tourenwagen-Rennteams MK-Motorsport vor dem Start im Deutschen Veedol Langstreckenpokal 1998 mit zehn Rennläufen auf dem Nürburgring brachte eine faustdicke Überraschung.

Kurt Thiim stellt eine enorme Verstärkung des Teams dar, da er jahrelange Erfahrung als Mercedes-Werkspilot und von Le Mans einbringt. „Mein Wunsch ist für 1998, mindestens so erfolgreich wie im vergangenen Jahr zu sein“, gab Michael Krankenberg bekannt. 1997 konnte bis zum Endlauf bei den Fahrzeugen mit 3,5 Litern Hubraum eine Spitzenposition in der härtesten Langstreckenprüfung Europas eingenommen werden, bis ein technischer Defekt einen vorderen Platz im Gesamtklassement zunichte machte.

Die Ötigheimer haben unter der Leitung von Chefmechaniker Alex Koch und Klaus-Dieter Koch für diese Saison einen BMW MK-E36 M3 präpariert, der bereits am Wochenende bei der 47. ADAC-Westfalenfahrt, dem Auftakt-Rennen des Langstreckenpokals, an den Start gebracht wird. Im Vergleich zum 325i des vergangenen Jahres hat der BMW M3 etwa 320 PS bei drei Litern Hubraum das bedeutet fast 100 PS mehr.

Als Gegner in der höchsten Tourenwagenklasse des Veedol Langstreckenpokals sind Fahrzeuge des Typs BMW M3 mit 3,2 Litern Hubraum zu erwarten, die etwa 30 PS mehr haben.

Unsere Konkurrenten haben allerdings 100 kg mehr Gewicht, einen höheren Spritverbrauch und mehr Reifenverschleiß“, erläutert Krankenberg. Außerdem baut man auf Thiim, der 1988 schon einmal ein Fahrzeug aus der Ötigheimer PS-Schmiede lenkte. In der deutschen Tourenwagenmeisterschaft gelang damals der einmalige Sieg eines Privatteams über die Werkscrew von BMW. Thiim hat inzwischen gewaltig Erfahrung gesammelt. Krankenberg erkannte die Chance. „Kurt war noch ohne Vertrag. Da hab ich mir ihn einfach gekrallt.

Das Hauptziel von MK-Motorsport ist der Start beim 24-Stunden-Rennen im Juni. Doch zunächst wird heute die Renndistanz über vier Stunden Aufschluß über die Form der Ötigheimer geben.

Erschinen in den Ausgaben der BNN und des BT am 23.03.1998.

 

Artikel zurück Nächster Artikel

Kontakt

MK-Motorsport
   Krankenberg GmbH
   Ottersdorfer Str. 15
   76437 Rastatt

07222-24022

Telefonzeiten:
Mo.-Fr. 10-12 Uhr & 13-17 Uhr
Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 09-12 Uhr & 13-18 Uhr

ed.tropsrotom-km@ofni

 
Folgen Sie uns: